D7 - DZUS® Arrow Vierteldreh-Verschlüsse

D7 - DZUS® Arrow Vierteldreh-Verschlüsse

Beide Vierteldrehverschlüsse lassen sich einfach installieren und sind in ihrer Handhabung vergleichbar. Beide Verschlüsse schließen in quadratischen Ausschnitten von 9,5 mm wie sie als Standard in IT-Schränken und Racks benutzt werden. Die Arrow Verschlüsse bieten den Vorteil einer isolierenden Verbindung.

Product Marketing

Consectetur Adipisicing Elit Video

video player

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipisicing elitsed do eiusmod tempor incididunt ut labore et dolore magna aliqua.

video player small

Sit amet consectetur adipisicing elitsed do dolore magna aliqua

video player small

Sit amet consectetur adipisicing elitsed do dolore magna aliqua

video player small

Sit amet consectetur adipisicing elitsed do dolore magna aliqua

Consectetur Adipisicing Elit Video

video player

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipisicing elitsed do eiusmod tempor incididunt ut labore et dolore magna aliqua.

Beide Verschlüsse arbeiten nach demselben Prinzip, sie schließen mit Druck und öffnen mit einer Vierteldrehung des Verschlusszapfens. Pilot-Verschlusszapfen sind aus gehärtetem Stahl. Die Arrow-Verschlusszapfen aus thermoplastischem Kunsstoff bilden mit dem Gegenstück aus gleichem Werkstoff eine Einheit. Beide Ausführungen zeichnen sich durch folgende Eigenschaften aus:

  • Fest einrasten in das Gegenstück durch einfachen Druck auf den Bolzen.
  • Eine Vierteldrehung des Verschlußzapfens löst dessen Arretierung im Gegenstück
  • mit Selbstausdrück-Optionen unter Federbelstung?
  • Die gesicherte Montage in Hülsen oder Sicherungselementen schützt vor den Folgen durch herabgefallene oder verlorene Verbindungsteile
  • Verschlußzapfen mit flachem Kopf ermöglichen eine saubere Gestaltung der Frontplatte
  • Haltbare Metallkonstruktion
  • Sicherheit durch Zugangskontrolle mittels Werkzeugbetätigung?

Erhältliche Ausführungen

  • DZUS Pilot-Vierteldrehverschlüsse schließen mit einmaligem Druck und lassen sich mit einer Vierteldrehung wieder öffnen
  • Pilot-Verschlusszapfen werden in den Ausführungen ohne/mit Druckfeder geliefert. Die Druckfeder drückt den gelösten Zapfen heraus und kann Toleranzen im Haltebereich ausgleichen
  • Pilot-Verschlusszapfen sind erhältlich mit den Oberflächen: schwarz oder metallischglänzend chromatiert
  • Die Pilot-Neoprenscheibe ist in verschiedenen Stärken erhältlich, sie dient der Anpassung der Zapfenlänge an die Gesamtmaterialstärke und wirkt vibrationsdämmend
  • Pilot Standard-Gegenstücke aus Federstahl halten in einem quadratischen Standardausschnitt von 9,5 mm.
  • Das "toleranzausgleichende" Gegenstück kann seitliches Spiel bis zu ± 5 mm ausgleichen
  • Bei den DZUS Arrow Vierteldrehverschlüssen aus Thermoplastischem Kunststoff bilden der Verschlusszapfen und das Gegenstück eine Einheit, die in der oberen Platte einrastet.
  • DZUS Arrow Vierteldrehverschlüsse schließen mit einmaligem Druck und lassen sich mit einer Vierteldrehung wieder öffnen.

Standards und Spezifikationen

  • Empf. Max. axiale Belastung: 50 N
  • Axiale Belastung (Grenzwert): 250 N
  • Entflammbarkeit: UL94-HB
  • ASTM E162 Flame Spread Index: 130

Industrieanwendungen

  • Computer
  • Elektrik/Elektronik
  • Netzwerksysteme
  • Telekommunikation